Wärmetechnik des Gasgenerator- und Dampfkessel-Betriebes: by Paul Fuchs (auth.)

By Paul Fuchs (auth.)

Show description

Read or Download Wärmetechnik des Gasgenerator- und Dampfkessel-Betriebes: Die Vorgänge, Untersuchungs- und Kontrollmethoden hinsichtlich Wärmeerzeugung und Wärmeverwendung im Gasgenerator- und Dampfkessel-Betrieb PDF

Best german_13 books

Additional info for Wärmetechnik des Gasgenerator- und Dampfkessel-Betriebes: Die Vorgänge, Untersuchungs- und Kontrollmethoden hinsichtlich Wärmeerzeugung und Wärmeverwendung im Gasgenerator- und Dampfkessel-Betrieb

Example text

U cp] 10 folgende Werte in Ansatz zu bringen: Die Wärmeerzeugung. 30 Lu c p]t0 H 2 , 0 2 , CO, N 2 = 6,8 = 7,9 = 8,7 + 0,0006 t, + 0,00215 t, + 0,0026 t. t c no 0,011 t. u c p]to C2H2 Tabelle Nr. IV enthält, aus diesen Formeln abgeleitet, die mittleren spezifischen Wärmen für 1 kg Substanz [cp]t0 bei Temperaturen von oo bis 1500° C. + + Tabelle Nr. IV. Mittlere spezifische Wärme [cp]t0 , 11:::; ,!. jO 0. 0 -+" ~il:i 00 00 .... ~ 0 d-+" ~ p 00 d lfl 02 H2 0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250 275 300 325 350 375 400 425 450 475 500 525 550 575 I 3,4000 I 4075 4150 I 4225 !

Umgekehrt ist die Anfangstemperatur der Verbrennungsgase am Verbrennungsort: T = Hwk + Lk . c PL . t. Vgk. cpvg Der Faktor, welcher den Nutzeffekt der Verbrennung rein kalorimetrisch beeinflnßt, liegt einfach darin, daß die Gesamtmenge des zu verbrennenden Materials wirklich ohne jeden Verlust in Verbrennungsgas umgesetzt wird. d in Prozenten die vom Gesamtquantum nicht in Wärme umgesetzte Brennstoffmenge und ferner das durch Strahlung und Leitung abfließende Wärmequantum, so hat man nicht Hwk, sondern (Hwk- Li) zu setzen; dieser Verlust entsteht durch Mitentfernen von Brennstoff beim Abschlacken, Durchfallen von Brennstoff durch die Rostspalten, Ab- Berechnung des Nutzeffektes der direkten Wärmeentbindung usw.

50 fach 9,51 kg Versuch Nr. I Zusammensetzung desVerbrennungsgases: Kohlendioxyd Sauerstoff Wasserdampf Stickstoff . Kohlendioxyd Sauerstoff Wasserdampf Stickstoff . li 1,67 kg 0,78 kg 0,69 .. 0,30 ,. 0,15 ,. 0,56 .. ,. -Proz. -Proz. 7,4 6,5 1,6 12,2 73,5 64,6 Die Wärmeerzeugung. 56 Die Wärmeinhalte der aus 1 kg Brennstoff herrührenden Verbrennungsgasmengen stellen sich für verschiedene Temperaturen rechnerisch wie folgt: Versuch Nr. I. Temperatur 1 Mittlere spez. Wärme pro 1 kg Verbrennungsgas .

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 10 votes