Agrammatismus im Deutschen und im marokkanischen Arabisch: by Said Sahel

By Said Sahel

Die Untersuchung des Agrammatismus in typologisch unterschiedlichen Sprachen bildet seit einigen Jahren einen Schwerpunkt in der linguistisch orientierten Aphasieforschung. Bisherige sprachvergleichende Studien zum Agrammatismus zeigen, dass sprachstrukturelle Unterschiede eine wichtige Quelle für die Variabilität agrammatischer Symptome sind.

acknowledged Sahel stellt die examine von Spontansprachkorpora und elizitierten Daten von deutschsprachigen und marokkanischen Agrammatikern in den Mittelpunkt seiner Arbeit. Er untersucht insbesondere den Einfluss von morphologischen Eigenschaften einer Einzelsprache auf das Erscheinungsbild des Agrammatismus hinsichtlich der Beeinträchtigung grammatikalisch gebundener Morpheme. Die Fehleranalyse zeigt, dass die unterschiedliche Manifestation des agrammatischen Defizits in den zwei untersuchten Sprachen ihre unterschiedlichen morphologischen Systeme widerspiegelt: Das Deutsche hat eine konkatenative, das marokkanische Arabisch eine nicht-konkatenative Morphologie. Abschließend werden die Implikationen dieser Ergebnisse für gängige Agrammatismus-Definitionen diskutiert.

Show description

Read Online or Download Agrammatismus im Deutschen und im marokkanischen Arabisch: Eine kontrastive Analyse PDF

Similar german_10 books

Allgemeine Wirtschaftslehre für Industriekaufleute

Inhalt- Berufsbildung - Grundlagen des Wirtschaftens - Betrieblicher Leistungsprozeß - Rechtliche Grundlagen - AbsatzwirtschaftZielgruppeIndustriekaufleute

Empirische Theorie der Unternehmensentwicklung

Vergleicht guy die Liste der 500 größten amerikanischen Unternehmen des Jahres 1965 mit der entsprechenden Liste des Jahres 1985, so stellt guy erhebliche Verschiebungen in den Rangplätzen fest. Einige Unternehmen sind inzwischen von der Liste verschwunden, andere neu aufgenommen worden. ! Von 151 wäh­ rend der industriellen Revolution in den Rheinlanden Farben produzierenden 2 Fabriken sind heute nur noch acht dem Namen nach bekannt.

Extra resources for Agrammatismus im Deutschen und im marokkanischen Arabisch: Eine kontrastive Analyse

Example text

Der eine Patient hatte grolle Probleme mit Funktionswiirtern und Flexionsendungen, zeigte aber kaum Schwierigkeiten mit der Satzkonstruktion. Der andere Patient zeigte genau das umgekehrte Stiirungsmuster: Er konnte Funktionswiirter und Flexionsendungen richtig gebrauchen, zeigte aber grolle Defizite, Wiirter zu grammatikalischen Siitzen zusammenzufiigen. Schon TISSOT et al. (1973) fanden morphologische und syntaktische Stiirungen bei Agrarnmatikern dissoziiert und teilten den Agrammatismus in einen morphologischen und einen syntaktischen ein (vgl.

B. im Italienischen und Russischen. In diesen beiden Sprachen konnen Adjektive nur als flektierte Formen auftreten. B. der italienische Adjektivstarnm ross kein lexikalisch wohlgeformtes Wort und kann daher nicht als unabhiingige Wortform, sondem nur in Verbindung mit Genus- und Numerusflexion auftreten: rosso, rossa, rossi, rosse (vgl. LEUNINGER 1989: 178). Dieser lexikalischen Wohlgeformtheitsbedingung wird auch, wie GRODZINSKY (1984) feststellte, in der Sprache italienischer und russischer Agrammatiker Rechnung getragen: Flexionsendungen von Adjektiven werden nicht ausgeJassen, sondem falsch ersetzt.

1995) feststellen, beantwortet werden: " ... " (MENN et al. 1995:xx) Betrachtet man Agrammatismus als eine Storung, die grammatische Aspekte im Satzbau be- trim, worauf die bisherigen Studien hindeuten, dann muB man von einem universellen Phiinomen ausgehen. Betrachtet man aber die von Sprache zu Sprache variierenden Symptome, dann ist die Annahme eines sprachspezifischen Defizits vertretbarer. Diesen scheinbaren Widerspruch zu losen, so lIte Aufgabe der sprachvergleichenden Agrammatismusforschung sein.

Download PDF sample

Rated 4.25 of 5 – based on 50 votes